Spielräume in der Provinz. Mit zeitgenössischer Kunst und Kultureller Bildung ländliche Räume gestalten

in Kooperation mit der Stiftung Genshagen am 25. - 27. Oktober 2018 im Schloß Genshagen

Spielräume in der Provinz - Mit zeitgenössischer Kunst und Kultureller Bildung ländliche Räume Gestalten

Zeit: 25. - 27. Oktober 2018
Ort: Stiftung Genshagen (Am Schloss 1, 14974 Genshagen)

Ländliche Räume bieten den perfekten Nährboden für Initiativen kultureller Bildung und zeitgenössischer Kunst. Hier gibt es schließlich jede Menge Raum für Ideen. Doch wie können diese Ideen umgesetzt werden? Wodurch zeichnen sich erfolgreiche Projekte auf dem Land aus? Und wie wirken sich partizipative künstlerische Initiativen auf das Lebensumfeld der Beteiligten aus? Bei der Tagung „Spielräume in der Provinz“ möchten wir das mit Ihnen diskutieren.

Eingeladen sind Künstlerinnen und Künstler, Kulturakteure und -initiativen aller Sparten der zeitgenössischen Künste, die sich in ländlichen Gebieten gestaltend einbringen, sowie an ihren Projekten beteiligte Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Bundesgebiet. Die Veranstaltung wird Raum für Austausch, Reflektion, Vernetzung, Wissens- und Praxistransfer bieten.

Bitte merken Sie sich den Termin der Tagung (25.-27.10.2018) vor. Einladung, Programm und Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze sind begrenzt. Unterkunft und Verpflegung werden gestellt. Nach Absprache können Reisekosten nach dem BRKG ganz oder anteilig übernommen werden. Sie können Ihr Interesse per E-Mail vormerken unter effinger@stiftung-genshagen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programmflyer

Die Veranstaltung wird gefördert von
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Abteilung K52
Bundeszentrale für politische Bildung

Wann und Wo: 09:00 Uhr, am 25.Oct.2018 - Genshagen

Suchen Sie in: Veranstaltungen


Ansprechpartnerin Eberswalde

Joanna Krzeminska


Ansprechpartnerin Lübbenau / Spreewald

Sandra Junghardt


Ein Projekt von